Glücksmomente

Maike und Callejon

Düsseldorf ist eine moderne und recht turbulente Stadt, in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen. Menschen aller Couleur genießen das rheinische Leben, entsprechend bunt und vielfältig ist die Stadt auch in Kunst und Kultur.




Kraftwerk – ein Name, eine Band die heute wiederauflebt. Rock Göre Doro Pesch oder die „Toten Hosen“ als Aushängeschild für die Rockszene, Campino schlendert heute noch oft durch Bilk. Manche Gesichter kennt man, andere wiederum nicht. Das mag auch altersabhängig sein, habe ich jetzt festgestellt.

Friseurin Maike hatte gerade einen Kunden verabschiedet und kam aufgeregt zurück: „Wisst ihr wer das war???“ Nein, da musste ich passen. Maike ist gute 40 Jahre jünger, das erklärt vieles: „das war der Gitarrist Bernhard Horst! Der spielt in der Band Callejon“

„Callejon ist eine fünfköpfige deutsche Metalcore-Band, in Düsseldorf zu Hause, ebenso bekannt wie erfolgreich, eine der Besten!!!“ klärte mich Maike auf und schnappte nach Luft…
„Kein Autogramm… ?“ fragte ich zurück. Sprachloses Entsetzen…. „Nein – ich war zu überrascht!“

Nun, als Kunde war Bernhard Horst nicht zum ersten Mal im FIGARO, bisher nur eben unerkannt. So hatten wir die Telefonnummer in unserer Kundenkartei. Maike fasste allen Mut zusammen, telefonierte und bekannte sich als Fan, bat um ein Foto oder Autogramm.

Tags später ging zur Mittagszeit die Tür auf und vergnügt gab sich der Musiker zu erkennen. Schnell ein paar Bilder, Autogramme und nette Worte. Maike freute sich riesig, ich finde es großartig, dass solche Menschen auch Mensch bleiben und für ihre Fans erreichbar sind.

Toll – Danke und Kompliment vom ganzen FIGARO Team an Bernhard Horst.

http://www.callejon.de/


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen