WERTE

Als Grundlage unseres Unternehmenskonzepts


 

Als Gründungssalon der Wertegemeinschaft „Der faire Salon“ will das FIGARO TEAM aus Düsseldorf Vorbild sein und die Tugenden des ehrbaren Handwerks und die Gedanken eines Miteinanders im Alltag leben.

„Unternehmenskonzepte die werteorientiert getragen werden sollen, müssen von allen Beteiligten konsequent gelebt werden. Es war und ist uns wichtig, einen Konsens zu finden zwischen den Bedürfnissen der Kunden, Mitarbeiter aber auch den Erfordernissen des Unternehmens.“ sagt Firmenchef Rene Krombholz.

Hierzu ist ein Verstehen des Friseurmarkts ebenso wichtig, wie Verbraucheranalysen, Kundenwünsche und Teamorientierung.

Partizipation heißt die Zauberformel und bezeichnet die aktive Beteiligung aller Beteiligten bei der Erledigung einer gemeinsamen Angelegenheit. So entstand ein neues Unternehmenskonzept, welches in weiten Teilen vom Team selber erarbeitet wurde.
Es gab nur wenige Vorgaben: nicht Umsatzvorgaben standen im Mittelpunkt, sondern Qualität, Wertschätzung, Vertrauen, Ehrlichkeit, aber auch Freude bei der Arbeit. Konsens zwischen Kunden, Mitarbeitern und den Erfordernissen des Unternehmens.

Das Team sprach sich klar und deutlich für einen gemeinsamen Weg aus. Mit guter professioneller Leistung sollen Kundenbindung und Umsatz erhöht werden um weiterhin gute und leistungsgerechte Löhne zu finanzieren. Man nimmt Abschied von alten Zöpfen und Beurteilung durch Tarife oder Zertifikate. Einvernehmlich sprechen sich die Mitarbeiter dafür aus, notwendige Umsatzvorgaben gemeinsam zu erfüllen und gemeinsam erarbeitete Überschüsse / Provisionen zu gleichen Teilen untereinander aufzuteilen.

So entstand ein Unternehmenskonzept der Nachhaltigkeit, vorwärts in Richtung „ehrbares Handwerk“ zum Wohle aller am Geschäft Beteiligten: Mitarbeitern, Kunden, Unternehmen.

„Als Chef des FIGARO und Gründer der Wertegemeinschaft bin ich stolz auf dieses Team und die Ergebnisse, die es vorausdenkend und richtungsweisend geliefert hat.